Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Beeren-Edelbrände » Himbeere Ihr Konto | Warenkorb | Kasse


 Nr. 111: Hegauer Cuvée: Waldhimbeer und Ribisl (unfiltriert)
Nr. 111: Hegauer Cuvée: Waldhimbeer und Ribisl (unfiltriert)
Eine Cuvée aus Himbeeren und Schwarzen Johannisbeeren? Wer macht denn so etwas?
Nun, die Erinnerung an den Beerensommer 2009 hat uns ursprünglich einmal dazu inspiriert. Viel Sonne und viel Regen, eine tolle Beerenernte aller Orten und dieser Duft, der tagelang die Brennerei erfüllt, ein Duft nach Kuchen, nach Desserts und Marmeladen und frischen Beerensäften. Und der späte, reiche Sommer 2013 hat uns zur Wiederholung dieses Experiments animiert!
Nur eine kleine Liebhabercharge dieser Cuvée haben wir gebrannt und unfiltriert gelassen, einen Hegauer Beerencuvée aus Ribisln und Waldhimbeeren, eine Mischung, die sicher gewöhnungsbedürftig ist, aber genauso vollmundig, beerig, waldig und das gesamte Spektrum der sommerlichen Beerenaromen abdeckt: Ein saftiger Körper mit kerniger Würze, wildfruchtig mit markanter Kräuternote und einer schönen Balance. Wenn es nicht schon jemand anderes gesagt hätte, würden wir sagen: So schmeckt der Sommer!

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 271,43
95,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 206: Böhmischer Waldhimbeergeist
Nr. 206: Böhmischer Waldhimbeergeist
Die Vorsilbe „Wald“ ist hier nicht nur ein blendender Begriff, der einen herkömmlichen Himbeergeist aus dem heimischen Garten veredeln soll. Die Früchte (Rubus idaeus) für diesen Geist stammen tatsächlich aus den wilden Wäldern des Böhmerwaldes und sorgen für ein stark aromabetontes Geschmackserlebnis. Wie bei einem Geist üblich, sind die massiven Fruchtnoten besonders vordergründig und intensiv ausgeprägt – und wie es sich für Wildfrüchte gehört: bei diesem Spitzendestillat schmeckt man nicht nur die Süße der Beere, sondern auch die Schwere des Waldbodens und die herben Töne von Nadelbäumen und Wildkräutern mit.

Silberner Preis der DLG 2013

Goldmedaille beim »Goldenen Stamperl 2008«
Urteil der Jury: »Sauber, lieblich frische Frucht, nussig voller Geschmack mit kräftigem Abgang«

Silbermedaille der Destillata 2008
Urteil der Jury: »Sauber; typische und deutlich erkennbare Himbeere in der Nase; auch am Gaumen intensiv fruchtig«

Lieferbar – in exklusiver Ausstattung inkl. Geschenkverpackung!

Preis je LIter: Euro 214,28
 
75,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 325: Hegauer Waldhimbeerbrand
Nr. 325: Hegauer Waldhimbeerbrand
Wer einen Brand aus echten Waldhimbeeren destillieren will, muss sich in die Königsklasse der Destillierkunst begeben. Zum einen gehört die Destillation der feinen Himbeer-Aromen zum Schwierigsten, was das Brennerhandwerk zu bieten hat, zum anderen muss mit einer enormen Investition gerechnet werden, schließlich können hier keine Kulturhimbeeren, sondern ausschließlich echte Waldware, also kleine, wild in den Hegauer Wäldern gewachsene Himbeeren, verwendet werden. Diese Waldhimbeeren besitzen ein wesentlich ausgeprägteres Aroma, typische Himbeernoten, gepaart mit der erdigen Schwere des Waldbodens und dem Geschmack wild wachsender Kräuter und Sträucher.
Deshalb haben wir im Sommer 2012 wieder einmal zu viert die Wälder im Oberen Hegau eine Woche lang durchkämmt um genügend Beeren für diesen einen Brand zusammenzubekommen. Das Resultat dieser Anstrengungen – die leider auch ihren Preis haben – liegt nun nach einjähriger Reifung vor: Es ist weniger süßlich und gefällig als die üblichen Himbeergeiste, schwerer, dichter und wesentlich komplexer. Eben ein Destillat von echten Waldbeeren, die diesen Wald auch schmecken lassen! Kernig und noch etwas wild aber mit großem herb-frischen Körper und schöner Länge! Ein Himbeerdestillat, das als absolut regionales Produkt keine Wünsche offen lässt. Sicher nicht gerade billig – aber jeden Cent wert, garantiert!

»Der Ambitionierte!« (Echtwald, März 2015)

Silbermedaille der Destillata 2012:
Urteil der JUry: "Reintönig, feingliedrig und typisch beerig; kan sich am Gaume gut entfalten und wirkt ausgewogen, mild und gehaltvoll; ansprechender Gesamteindruck!"


Lieferbar – in exklusiver Ausstattung inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 414,29
 
145,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 400: Brand von der Waldhimbeere aus Siebenbürgen
Nr. 400: Brand von der Waldhimbeere aus Siebenbürgen
Im Unterschied zu unserem Hegauer Waldhimbeerbrand stammen die für diesen Brand verwendeten wilden Waldhimbeeren nicht aus unseren heimischen Wäldern, sondern aus den Tallagen der rumänischen Westkarpaten. Das siebenbürgische Becken, zählt mit seinen artenreichsten, fruchtbaren und beerenreichen Wäldern zu den letzten wirklichen Naturlandschaften Europas. Unter klimatisch und geologisch perfekten Bedingungen gedeihen hier wunderbar aromatische, köstliche Himbeeren im Dickicht des Unterholzes, die nur unter größten Mühen und Beschwerlichkeiten zu ernten sind. Im Jahr 2011 konnten wir eine kleine Charge erntefrisch aus Siebenbürgen ergattern und haben uns dazu entschieden, diesen Brand in seiner ganzen Jugendlichkeit, nach nur zweimonatiger Lagerung im Glasballon, abzufüllen. Der Vorteil dieser Jugend ist die unglaubliche Frische und Leichtigkeit, die das Destillat umspielt, auch wenn sie am Gaumen noch etwas ungestüm daherkommt. Die Harmonie kommt mit den Jahren – aber vorher gilt es, die dichte Himbeeraromatik und das großartige Fruchtvolumen dieses Spitzendestillats in seiner vollen Kraft zu genießen. Kernig, feinwürzig, wildfruchtig – voller Substanz! Ein Brand, den man sich ruhig auch mal für spätere Gelegenheiten ins Depot legen darf!

Silbermedaille bei der Destillata 2012
Urteil der Jury: „Feingliedrig und typisch beerig; kann sich am Gaumen gut entfalten und wirkt ausgewogen, mild und gehaltvoll; ansprechender Gesamteindruck.“

Leider vergriffen! Bitte weichen Sie auf ein anderes Himbeerdestillat aus!

Preis je Liter: Euro 330,00
165,00 EUR Weitere Informationen


Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln) Seiten:  1 
   




   xt:Commerce © 2006 by mx