Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Beeren-Edelbrände » Beeren-Cuvées Ihr Konto | Warenkorb | Kasse


 Nr. 300: Cuvée von 6 Hegauer Beeren
Nr. 300: Cuvée von 6 Hegauer Beeren
Dieses Destillat, das durchaus zu unseren Lieblingen gehört, ist eigentlich als »Notlösung« entstanden und hat uns seither immer wieder positiv überrascht und begeistert. Diese Cuvée aus 6 Hegauer Beeren ist der Nachfolger einer Cuvée aus Ribisl und Waldhimbeere (Nr. 111), die wir im Jahr 2013 um vier weitere Beerensorten ergänzt haben. Der Grund hierfür lag in einer überraschenden späten (handgepflückten) Ernte von Stachelbeeren, Walderdbeeren, wilden Brombeeren und roten Johannisbeeren, die wir nicht in ausreichender Menge zur Verfügung hatten, um sortenreine Brände zu destillieren. So haben wir alle 6 Beeren gemeinsam eingemaischt und gemeinsam vergoren.
Und wie so oft im Leben sollte sich herausstellen: Das Zusammenspiel macht die Musik! Und so ergibt sich in diesem Destillat ein voller Orchesterklang aus 6 individuellen Beeren-Aromen, die sich gegenseitig unterstützen und das Beste jedes Solisten zutage fördern: Die frische Spritzigkeit der Himbeere, der zarte Schmelz der Brombeere, die säuerliche frische von roten Johannisbeeren, der erdig-nussige Cassis-Ton von Ribisl, die leichte Süße der Walderbeere und die volle Kraft der Stachelbeere runden dieses Destillat zu einem Zusammenklang aller Beeren ab, der einzeln so nicht denkbar wäre!

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 170,00
 
85,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 272: Cuvéé aus schwarzen, roten und weißen Johannisbeeren
Nr. 272: Cuvéé aus schwarzen, roten und weißen Johannisbeeren
Während schwarze und rote Johannisbeeren allgemein sehr bekannt und omnipräsent sind, sind die weißen oder goldenen Varianten der Johannisbeere , die sich vor allem durch eine schön eingebundene frische Säure auszeichnen, noch eher unbekannt – insbesondere in der Verwendung als Brennobst für Destillate. Um Kenner auch an diese Spielart der Johannisbeere heranzuführen, die natürlich geschmacklich näher bei den roten Johannisbeeren als bei den schwarzen Ribisln liegt, haben wir 2015 erneut eine »preussische« Cuvée aus allen drei Sortenvariationen der Johannisbeere (Ribes) gewagt, dessen Ergebnis uns mehr als überzeugt hat. Die säuerlich-fruchtigen und filigranen Aromakomponenten der roten und weissen Beeren werden mit den erdig-nussigen Noten der schwarzen Johannisbeere vermählt und ergeben ein typisch beeriges Destillat, das sich perfekt für den Edelbrandgenuss an lauen Sommerabenden eignet!

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 271,43
95,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 469: Trester vom Burgunder Cassis in Limousin-Eiche
Nr. 469: Trester vom Burgunder Cassis in Limousin-Eiche
Dieser Brand ist eine absolute Rarität, ein sensationelles Destillat, das nur durch einen Zufall zustande gekommen ist.  Bei einem Besuch eines französischen Saftproduzenten im Burgund im Sommer 2012 bewunderten wir bei einer Betriebsführung die Herstellung von Saft und Fruchtwein aus den berühmten Schwarzwälder Johannisbeeren, die den Cassis-Likör so berühmt machen.
Uns fiel der Trester auf, der Rückstand aus der Presse, der sich dort in riesigen Mengen in Großkisten stapelte.
Da eine Weiterverarbeitung dieses Tresters dort nicht vorgesehen war, kamen wir schnell mit dem Betreiber ins Gespräch und schmiedeten einen Plan – denn selbstverständlich lässt sich ein Beerentrester genauso vergären und destillieren wie ein Traubentrester!
Gesagt, getan, der Plan wurde umgesetzt, zwei Wochen später erhielten wir 1000 kg frisch gepressten Cassis-Trester aus dem Burgund! Das Ergebnis ist nicht nur extrem rar, sondern auch geschmacklich einer der Höhepunkte unseres Sortiments – vor allem weil wir den Brand einige Wochen lang in einem Fass aus französischer Eiche reifen lassen konnten. Dies führt einerseits zu einer extrem ausbalancierten Milde und Harmonie und andererseits zu einer originellen Komplexität, die zwischen fruchtigen Cassis-Nopten, typisch trestrigen Erd- und Nusstönen und den Aromakomponenten des Eichenholzes – also Vanille, Rauch, Karamell – mäandert und eine phantastische Verwirrung der Sinne stiftet!

Ein absolut eigenständiger, origineller Charakter,  wie man ihn so vielleicht noch nie geschmeckt hat!


Silbermedaille der Destillata 2013
Urteil der Jury: »Intensiv, komplex trestrig und von elegantem Holz perfekt ergänzt; wuchtig am Gaumen, langes Finale!«

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 357,14
125,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 111: Hegauer Cuvée: Waldhimbeer und Ribisl (unfiltriert)
Nr. 111: Hegauer Cuvée: Waldhimbeer und Ribisl (unfiltriert)
Eine Cuvée aus Himbeeren und Schwarzen Johannisbeeren? Wer macht denn so etwas?
Nun, die Erinnerung an den Beerensommer 2009 hat uns ursprünglich einmal dazu inspiriert. Viel Sonne und viel Regen, eine tolle Beerenernte aller Orten und dieser Duft, der tagelang die Brennerei erfüllt, ein Duft nach Kuchen, nach Desserts und Marmeladen und frischen Beerensäften. Und der späte, reiche Sommer 2013 hat uns zur Wiederholung dieses Experiments animiert!
Nur eine kleine Liebhabercharge dieser Cuvée haben wir gebrannt und unfiltriert gelassen, einen Hegauer Beerencuvée aus Ribisln und Waldhimbeeren, eine Mischung, die sicher gewöhnungsbedürftig ist, aber genauso vollmundig, beerig, waldig und das gesamte Spektrum der sommerlichen Beerenaromen abdeckt: Ein saftiger Körper mit kerniger Würze, wildfruchtig mit markanter Kräuternote und einer schönen Balance. Wenn es nicht schon jemand anderes gesagt hätte, würden wir sagen: So schmeckt der Sommer!

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 271,43
95,00 EUR Weitere Informationen


Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln) Seiten:  1 
   




   xt:Commerce © 2006 by mx