Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Traube und Trester » Trester Ihr Konto | Warenkorb | Kasse


 Nr. 546: Trester-Cuvée von Silvaner und Morio
Nr. 546: Trester-Cuvée von Silvaner und Morio
Und noch ein Tresterbrand – diesmal ein ganz anderer! Zum einen, weil die beiden Trestersorten für diesen Brand nicht vom Bodensee, sondern aus einem renommierten Pfälzer Weingut stammen, zum anderen weil wir einen experimentellen „Kreuzungstrick“ angewandt haben, der ein wunderschönes Ergebnis lieferte.
Es handelt sich hier um die gemeinsame Vergärung von zwei Rebsorten, die aber wiederum sehr direkt miteinander verwandt sind. Die Morio-Muskat-Traiube ist eine historische Kreuzung aus Silvaner und Gelbem Muskateller und liefert daher interessante Weine mit kräftigem Geschmack und ausgeprägtem Muskat-Bouquet, das wir in der Brennerei natürlich extrem schätzen. Die typische Morio-Aromatik sollte jedoch nicht „überparfümierte“ Muskatnoten betonen, sondern eine ausgewogene Mischung von kräftiger Säure, würzigem Pfeffer und Zitronen oder Holunderblüten abbilden.
Um genau diesem ausbalancierten Geschmacksideal näher zu kommen, haben wir den Morio-Trester mit dem „mütterlichen“ Silvaner (einer der Kreuzungs-Vorfahren) geradezu „inzestuös“ gemischt und gemeinsam als Cuvée eingemaischt. Dies bringt dem Dstillat eine große Eleganz und Feingliedrigkeit – mit schöner Frucht, ausgewogener Mineralität und leicht moussierenden Noten. Und so ist ein Tresterbrand entstanden, der als Digestif wirklich jede Mahlzeit krönt!

Lieferbar  – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 271,43
95,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 545: Tresterbrand vom Pfälzer Gewürztraminer
Nr. 545: Tresterbrand vom Pfälzer Gewürztraminer
Neu!
Beschreibung folgt!

Lieferbar  – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung


Preis je Liter: Euro 271,43
95,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 542: Müller-Thurgau-Trester von der Insel Reichenau
Nr. 542: Müller-Thurgau-Trester von der Insel Reichenau
Wenn wir schon Trester brennen, dann tun wir das natürlich am liebsten mit unserer heimischen Traubensorte vom Bodensee, dem Müller-Thurgau. einer weißen Rebsorte, die von manchen selbsternannten Wein-Connaisseuren oft zu unrecht belächelt wird. Vom Thurgauer Rebforscher Hermann Müller in Geisenheim (Rheingau) erstmals gezüchtet gehört die Sorte zu einer der erfolgreichsten Züchtungen der Weingeschichte und hat sich – vor allem natürlich in Südbaden und am Bodensee – weit verbreitet. Und vor allem dort, wo die Reben auf wirklich guten Lagen stehen, lassen sich tolle trockene und halbtrockene Weine keltern, die so perfekt in unsere Landschaft passen.

Unsere Trauben kommen von solch einer Lage –nämlich direkt aus der Mitte des Bodensees von der Insel Reichenau. 2008 haben wir eine kleine Charge Trester vom Reichenauer Müller-Thurgau erhalten, die wir vier Jahre in unseren Kellern haben reifen lassen und 2012 auf die Flasche gezogen haben.
Ein charaktersistischer Vertreter dieser heimischen Traube, mit schönen Fruchtnoten und einer grasig-trestrigen Begleitung, eher auf der leichten, trockenen Seite – für Liebhaber von typisch-reintönigen Grappe!


Lieferbar  – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 271,43
95,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 572: Trester vom Gailinger Weißburgunder
Nr. 572: Trester vom Gailinger Weißburgunder
Der Trester für diesen Brand stammt von einer absoluten Spitzenlage des Weinguts Markgraf von Baden, nämlich von der Gailinger „Rheinburg“, hoch oben über dem Hochrhein thronend.
Durch unsere freundschaftliche Beziehung zum Kellermeister und zum Vinothekar des Markgrafen von Baden, hatten wir das große Glück, im Jahr 2012 eine Fuhre Trester direkt im Anschluss an die Pressung für unsere Brennerei abholen zu dürfen.

Das Ergebnis der anschließenden Vergärung und Destillation ist ein ganz geradliniger, harmonischer und typischer Tresterbrand vom Weißburgunder. Die Traube stellt höchste Anforderungen an den Weinbau und sollte nur an idealen Südhanglagen, wie eben die Gailinger Rheinburg eine ist, angebaut werden, da die dünnhäutigen Früchte sehr vorsichtig zu behandeln sind. Dieser Trester besticht durch ein absolut ausgewogenes Verhältnis zwischen Säure, Frucht, Tresternoten und einem mineralischen Basiston, der ein extrem angenehmes Mundgefühl hinterlässt!

Ein Tresterbrand für wirklich jeden Anlass!

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 271,43
95,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 570: Sauvignon-Blanc-Tresterbrand von der Rheinburg
Nr. 570: Sauvignon-Blanc-Tresterbrand von der Rheinburg
Weingut Markgraf von Baden, Gailinger "Rheinburg" am Hochrhein
Beschreibung folgt!

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 271,43
95,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 571: Hagnauer Muskateller Trester im Akazienfass
Nr. 571: Hagnauer Muskateller Trester im Akazienfass
Jetzt kommen wir zur Königsklasse unserer Tresterbrände. Nicht nur, dass wir eine Trestercharge von Manfred Aufricht aus Hagnau, dem vielleicht berühmtesten Winzer vom Bodensee, ergattern konnten, zudem handelt es sich auch noch um die Rebsorte Gelber Muskateller, die aufgrund Ihres intensiv-komplexen Muskat-Bouquets natürlich zu den interessantesten Rebsorten für die Destillation zählt. Und das noch als einer der besten Jahrgänge aus einer der besten Bodensee-Lagen!
Und weil das alles nicht genug ist, haben wir den Brand auch noch in ein seltenes Akazienfass gelegt, das über das Holz – neben den typisch rauchigen Vanillenoten – auch süße, florale Aromen beisteuert, den Brand harmonisiert und abrundet, so dass hier ein Destillat entstanden ist, das wir schon fast nicht mehr als „schnöden „Tresterbrand“ vermitteln wollen, sondern eher als eine glückliche Fügung...
Der Tresterbrand von Manfred Aufrichts Muskateller eignet sich zu jedem Anlass, zu jeder Tageszeit, ist aber so charaktervoll, dass wir ihn am liebsten als Solitär-Getränk am Kaminfeuer, oder als Begleitung zu einer schönen Zigarre empfehlen. Er wärmt nicht nur den Magen, sondern auch das Herz!

Silbermedaille der Destillata 2013
Urteil der Jury: »Gut balancierte Trester-Holz-Aromatik mit typisch würzigen Komponenten; am Gaumen kompakt mit jugendlichen Pikanzen und feurigen Spitzen, die lange nachklingen!«


Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 414,29
 
145,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 388: Trester vom Reichenauer Müller-Thurgau aus dem Maulbeer
Nr. 388: Trester vom Reichenauer Müller-Thurgau aus dem Maulbeer
Ganz neu im Sortiment!

Nachdem unser klarer Müller-Thurgau-Trester ja am Bodensee zu den kulinarischen „Musts“ gehört, haben wir im Jahr 2014 eine kleine Charge dieses Destillats mit großer experimenteller Vorfreude in ein kleines Fässchen aus Mauleerholz gelegt. Wir erinnern uns: Maulbeerholz ist das einzige Holz, das eine stark wahrnehmbare Süße abgibt, leicht vanillig und harzig.
Das Ergebnis ist ein echtes Erlebnis für den Trester-Liebhaber – frisch-fruchtig wie der Müller-Thurgau und dank des Maulbeerfasses doch so vollmundig-voluminös und schwer.
Perfekt zur Zigarre, Pfeife oder anderem Rauchwerk!

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung



Preis je Liter: Euro 357,14
125,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 252: Reichenauer Spätburgunder aus dem Akazienfass
Nr. 252: Reichenauer Spätburgunder aus dem Akazienfass
Ganz neu im Sortiment!

Unsere Familie von Tresterbränden wird in diesem Jahr um einige Mitglieder reicher, so auch um dieses Baby, das wir im Winter aus dem Fass gehoben haben!
Unser beliebter und preisgekrönter Spätburgunder-Trester, die älteste Traube am Bodensee, abgerundet durch eine einjährige Reife in einem kleine Akazienfass.
Der erste Eindruck am Gaumen startet frisch, vegetabil, fruchtig und wird dann immer komplexer, raffinierter und voluminöser.
Ein wundervolles Destillat für Alle, die auch mal einen Abend allein auf dem Sofa verbringen wollen!

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung



Preis je Liter: Euro 271,43
95,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 248: Tresterbrand vom Reichenauer Spätburgunder
Nr. 248: Tresterbrand vom Reichenauer Spätburgunder
Die Rebsorte Pinot Noir (oder auch Spätburgunder) ist eine der bedeutendsten Rotwein-Trauben, die als „Edelrebe“ gilt und Grundlage für die erlesensten Weine Europas bildet. Sie stammt in direkter Linie von einer Wildrebe ab und wurde vermutlich schon von den Römern angebaut. Auch nach Deutschland kam der Schwarzburgunder schon im frühen Mittelalter, und zwar nachweislich zunächst an den Bodensee, wo die Traube im Kaiserweingarten Karl III. in der Kaiserpfalz Bodman und in den umliegenden Kloster-Ländereien angebaut wurde, so auch auf der Insel Reichenau, die mit ihrem milden Seeklima inmitten des Bodensees geradezu optimale Bedingungen für den schwierigen Anbau dieser sensiblen Weinsorte bietet.
Für dieses Destillat haben wir den Trester eine Premium-Charge des grandiosen 2009er-Jahrgangs von der Reichenau ergattern können und einen Tresterbrand gezogen, der beweist, dass ein Grappa nicht immer nur dumpf und grasig schmecken muss. Der nicht vollständig ausgespresste Trester des Reichenauer Spätburgunders liefert zartgliedrige, feine Blütenaromen an der Nase und eine volle, runde Traube am Gaumen.

Leider vergriffen – bitte weichen Sie auf einen anderen Tresterbrand aus!

Preis je Liter: Euro 170,00
85,00 EUR Weitere Informationen


Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 9 Artikeln) Seiten:  1 
   




   xt:Commerce © 2006 by mx