Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Williams-Christ-Brände Ihr Konto | Warenkorb | Kasse


 Nr. 220: Vinschgauer Williams im Limousin-Eichenfass
Nr. 220: Vinschgauer Williams im Limousin-Eichenfass
Südtiroler Williamsbirnen von den trockenen Tallagen des unteren Vinschgaus treffen in einem zweimonatigen Holzfassausbau auf franzöische Limousin-Eiche! Eine ungewohnte Kombination, die eine glückliche Verwirrung der Sinne stiftet!
Vor vier Jahren, als wir mit diesem Destillat erstmals an die Öffentlichkeit gegangen sind, haben uns die Experten noch für verrückt erklärt: „Eine Williamsbirne im Holzfass? Das geht nicht!“ Geht aber doch – die überwältigenden Ergebnisse bei internationalen Wettbewerben sprechen für sich.
Entscheidend ist hier rasches Handeln und ein sehr kurzer Ausbau im Holzfass. Die feine Struktur der fruchtig-fülligen Birnenaromen verlobt sich mit der elegant-würzigen Herbe des Holzes – opulent und exquisit an Nase und Gaumen, die perfekte Balance zwischen komplexer Eleganz und feinem Schmelz mit eindrucksvollem und lang anhaltendem Finish. Und auch in diesem Jahr haben wir nochmal an der Qualitätssschraube gedreht und bieten das ganz junge, frische Destillat nun unfiltriert an! Eine exklusive Rarität, die mehr ist als ein originelles Experiment!

Goldmedaille der Destillata 2013
Urteil der Jury: »Gute Balance von feinen Birnenaromen und frischen Holznoten; üppig-füllig, ölig und mit schönen FInessen am Gaumen; lang und harmonisch!«

Goldener Preis der DLG 2010

Goldmedaille der Destillata 2009
Urteil der Jury: Reintönig, typisch ausgeprägt und mit eleganter Holznote hinterlegt; geschmeidig, rund und vollmundig; komplexes, lang anhaltendes Finale mit fein-herben Nuancen.


»Ich bekomme selten ein Destillat ins Glas, bei dem ich grinsen muss. Nicht weil die Verpackung so lächerlich, der Name so komisch oder das Konzept so irrsinnig ist, nein, im Falle des Vinschgauer Williams-Christ aus der Stählemühle musste ich aus purer Begeisterung aufgrund seines Bouquets grinsen. Weich, harmonisch, warm.
Ein durchweg angenehmes Birnen-Aroma auf einem komplexen Teppich aus klassischen Holznoten von Vanille, Honig und Zimt.
Fazit: 9 von 10 Punkten«
Philip Reim für »Eye for Spirits«, 13. Januar 2015
 
Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis/Liter: Euro 357,14

125,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 422: Rote Williams im Akazienfass
Nr. 422: Rote Williams im Akazienfass
Ganz neu im Sortiment!

Im letzten Jahr haben uns unsere Südtiroler Freunde eine großartige Charge von Roten Williams-Birnen angeboten, zu denen wir einfach nicht nein sagen konnten. Auch wenn wir mit drei großartigen Williams-Destillaten schon echte »Flagschiffe« in unserem Programm haben, kommt daher noch ein Liebhaber-Brand dazu, den es so schnell nicht mehr geben wird!
Schonend auf Eis transportiert, schnell eingemaischt und schonend bei niedrigen Temperaturen vergoren, bestätigte dieses Destillat alles, was die roten Früchte mit ihrem betörenden Duft und dem sensationellen Birnenaroma verpsorchen hatten.
Aber damit nicht genug – ein neues Akazienfass tat sein Übriges, um diesen großartigen Birnenbrand mit Vanillenoten, Toffee, Karamell und leichten Rauchklängen zu vollenden.
Für Liebhaber edelster Birnen – als Begleitung zu Rauchwerk oder für den abendlichen Endorphin-Stoß am Kaminfeuer! Entdecken Sie dieses Destillat!



Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung



Preis je Liter: Euro 357,14
125,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 370: Vinschgauer Williams-Christ
Nr. 370: Vinschgauer Williams-Christ
Die Südtiroler Williamsbirnen von den trockenen Tallagen des unteren Vinschgaus sind weithin für ihre großartigen Aromen und sortentypischen Noten bekannt. Nicht umsonst gilt der Südtiroler Williams als absolute Königin der Edelobstdestillate! Für unseren Brand haben wir wieder eine Charge direkt im Etschtal bei Naturns in Meran eingemaischt und dann in unserer Brennerei am Bodensee verarbeitet, kühl vergoren, nach alter Brenntradition schonend destilliert und nach kurzer Harmonisierung im Glasballon unfiltriert ohne Kältebehandlung zu einer Köstlichkeit abgefüllt, die durch dicht strukturierte Aromen an Gaumen und Nase, eine milde Süße und einen lang anhaltenden Ausklang imponiert. Ein Destillat für höchste Ansprüche!

„Eine Köstlichkeit!"
QVEST Magazin
 
Goldener Preis der DLG 2012

Goldener Preis der DLG 2011

Silbermedaille der Destillata 2009
Urteil der Jury: Sauber; breite Fruchtausprägung; am Gaumen typisch, rund und anhaltend.

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 242,86

85,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 222: Hegauer Williams-Christ
Nr. 222: Hegauer Williams-Christ
Für unseren echten Hegauer Williams-Christ-Brand verwenden wir ausschließlich Williams-Birnen aus Stockach, Ludwigshafen und Wahlwies – also eine lagenreine Ernte rund um das Überlinger See-Ende.Gewachsen im Jahr 2012, von Sonne und dem milden Bodenseeklima verwöhnt, erreicht diese Birne einen Aromenvielfalt, die ihresgleichen sucht. Die vollen Birnennoten bestechen durch eine unaufdringliche Süße sowie charmante florale Noten – und erinnern an die sommerliche Vielfalt der grandiosen Natur im oberen Hegau!

Silbermedaille des Verbandes Badischer Klein- und Obstbrenner 2008

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 214,28
75,00 EUR Weitere Informationen

 Nr. 221: Linzgauer Williams-Christ, unfiltriert
Nr. 221: Linzgauer Williams-Christ, unfiltriert
Ein Edelbrand aus aromatischen, vollreifen Williams-Christ Birnen von den Südhängen des nördlichen Bodenseeufers, wo unsere badische Williamine großzügig von der Sonne und dem milden Seeklima verwöhnt wird. Die Früchte für unsere kleine Jahrgangs-Charge werden von Hand ausgewählt und reifen in idealen Bedingungen noch ein bis zwei Wochen nach, bevor wir die Maische zur kühlen, langsamen Gärung anstellen und anschließend aromaschonend destillieren.
Um die typischen, frischen Noten der Williamsbirne optimal zu erhalten, erlauben wir dem Herzstück unseres Brandes ausnahmsweise nur eine kurze Ruhezeit von etwa zwei bis drei Monaten im Glasballon und füllen dann sofort unfiltirert ab – ohne Kältbehandlung, vermählt mit extrem weichen Quellwasser aus dem mittleren Schwarzwald.

Frühere Jahrgänge erhielten folgende Auszeichnungen:

Silbermedaille des Verbandes Badischer Klein- und Obstbrenner 2008

Leider vergriffen – bitte weichen Sie auf einen anderen Brand von der Williams-Christ-Birne aus!

Preis/Liter: Euro 170,00
85,00 EUR Weitere Informationen


Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln) Seiten:  1 
   




   xt:Commerce © 2006 by mx