Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Kräuter-Destillate » 091 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
 
Art.Nr.: 091
Nr. 91: Römischer Fenchel (Foeniculum vulgare)

Destillat Nr. 91: Römischer Fenchel (Foeniculum vulgare)

Möglicherweise ist Karl der Große (763–809), König der Franken und Kaiser des Weströmischen Reiches, der auf persönlichen Befehl hin in allen Klostergärten seines Reiches Fenchel anbauen ließ, dafür verantwortlich, dass wir den Fenchel heute eher als Gemüse und Medizin, denn als Aroma und Gewürz schätzen. Ein Jammer! Halten doch die Früchte des Fenchel ein wahres Geschmackswunder bereit – süßer als Anis, dabei aber tiefgründiger und vielschichtiger als Kümmel –, das an Honig, Liebstöckel und ein wenig an Pfeffer erinnert.
Für unseren Fenchelgeist verwenden wir sowohl die Samen des Süßen Fenchels (var. dulce) als auch die Knollen des Gemüsefenchels (var. azoricum), die wir 48 Stunden lang warm mazerieren  und anschliessend schonend abdestillieren. So entsteht ein Destillat, dessen ätherische Öle wohltuend und entzündungshemmend auf den Magen-Darm-Trakt wirken, das aber vornehmlich dem reinen Genuss, der nach Hildegard von Bingen sogar fröhlich stimmen soll, dient!

Silbermedaille bei der Destillata 2010
Urteil der Jury: Sauber; typisch würzige Aromatik mit Bonbon-Charakter; am Gaumen süßlich, deutlich und voll; harmonischer, betont langer Ausklang.

Bronzemedaille „Das Goldene Stamperl“ 2010

Lagerpotenzial: 2 – 8 Jahre
Trinkstärke: 42% vol.
Flasche: 0,35 l
Erntejahr: 2014

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 214,29



75,00 EUR



   




   xt:Commerce © 2006 by mx