Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Williams-Christ-Brände » 220 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
 
Art.Nr.: 220
Nr. 220: Vinschgauer Williams im Limousin-Eichenfass

Destillat Nr. 220: Vinschgauer Williams im Limousin-Eichenfass, unfiltriert

Südtiroler Williamsbirnen von den trockenen Tallagen des unteren Vinschgaus treffen in einem zweimonatigen Holzfassausbau auf franzöische Limousin-Eiche! Eine ungewohnte Kombination, die eine glückliche Verwirrung der Sinne stiftet!
Vor vier Jahren, als wir mit diesem Destillat erstmals an die Öffentlichkeit gegangen sind, haben uns die Experten noch für verrückt erklärt: „Eine Williamsbirne im Holzfass? Das geht nicht!“ Geht aber doch – die überwältigenden Ergebnisse bei internationalen Wettbewerben sprechen für sich.
Entscheidend ist hier rasches Handeln und ein sehr kurzer Ausbau im Holzfass. Die feine Struktur der fruchtig-fülligen Birnenaromen verlobt sich mit der elegant-würzigen Herbe des Holzes – opulent und exquisit an Nase und Gaumen, die perfekte Balance zwischen komplexer Eleganz und feinem Schmelz mit eindrucksvollem und lang anhaltendem Finish. Und auch in diesem Jahr haben wir nochmal an der Qualitätssschraube gedreht und bieten das ganz junge, frische Destillat nun unfiltriert an! Eine exklusive Rarität, die mehr ist als ein originelles Experiment!

Goldmedaille der Destillata 2013
Urteil der Jury: »Gute Balance von feinen Birnenaromen und frischen Holznoten; üppig-füllig, ölig und mit schönen FInessen am Gaumen; lang und harmonisch!«

Goldener Preis der DLG 2010

Goldmedaille der Destillata 2009
Urteil der Jury: Reintönig, typisch ausgeprägt und mit eleganter Holznote hinterlegt; geschmeidig, rund und vollmundig; komplexes, lang anhaltendes Finale mit fein-herben Nuancen.

»Ich bekomme selten ein Destillat ins Glas, bei dem ich grinsen muss. Nicht weil die Verpackung so lächerlich, der Name so komisch oder das Konzept so irrsinnig ist, nein, im Falle des Vinschgauer Williams-Christ aus der Stählemühle musste ich aus purer Begeisterung aufgrund seines Bouquets grinsen. Weich, harmonisch, warm.
Ein durchweg angenehmes Birnen-Aroma auf einem komplexen Teppich aus klassischen Holznoten von Vanille, Honig und Zimt.
Fazit: 9 von 10 Punkten«
Philip Reim für »Eye for Spirits«, 13. Januar 2015

Lagerpotenzial: 1 - 4 Jahre
Trinkstärke: 43 % vol.
Flasche: 0,35 l
Erntejahr: 2012

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis/Liter: Euro 357,14


125,00 EUR



   




   xt:Commerce © 2006 by mx