Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Kernobst-Edelbrände » 133 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
 
Art.Nr.: 133
Nr. 133: Oberösterreicher Weinbirne

Destillat Nr. 133: Oberösterreicher Weinbirne / Kärtner Speckbirne

Obwohl aus Kärnten stammend wurde die Oberösterreichische Weinbirne nach Ihrer Entdeckung aus Ausstellung im Jahr 1888 auch sehr schnell in Süddeutschland heimisch und erfreut sich seit Ende des 19. Jahrhunderts rund um den Bodensee und auch hier im Hegau – dank Ihrer guten Eignung für Most und als Dörrbirne – großer Beliebtheit. Die großfrüchtige, kreiselförmige Birne mit zitronengelber bis grünlicher Farbe erreicht Oechslegrade bis 75 Oe und besitzt einen süß-herben Geschmack, der auch im Destillat erkennbar ist. In Kärnten nennt man das Birnchen "Speckbirne", was auch auf Ihre hervorragend Eignung las Begleitung zu deftigen Speisen hinweist, aber vor allem ihrer leicht teigigen Konsistenz und den glänzenden Oberflächen im Schnitt geschuldet ist.
Dieses Destillat, dass aus den Münchhöfer Bäumen von Heiner und Sieglinde Keller gewonnen wird gehört zu unserer Sammlung alter, heimischer Streuobstbirnen-Destillate. Leider ist es fraglich, ob wir diese Edelbrandspezialität auch in den kommenden Jahren noch destillieren werden können, sind die großen, starkwüchsigen Bäume doch extrem durch den Feuerbrand bedroht.
Genießen wir diese Birne also, solange es sie noch gibt!

Lagerpotential: 2 – 15 Jahre
Trinkstärke: 42 % Vol.
Flasche: 0,35l
Erntejahr: 2015

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis/Liter: Euro 242,86


85,00 EUR



   




   xt:Commerce © 2006 by mx