Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Obstgeiste » 053 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
 
Art.Nr.: 053
Nr. 53: Hegauer Schlehengeist »Malezacker« – Vieux Reserve

Destillat Nr. 53:
Hegauer Schlehengeist vom »Malezacker« – Vieux Reserve

Lange haben wir gerätselt, was es wohl mit der Bezeichnung „Malezacker“, die einem von mächtigen, alten Schlehenhecken umrahmten Hügel in der Nähe unseres Hofes den Namen gibt, auf sich hat. Bis wir auf einer alten Katasterkarte auch die Bezeichnung „Valez Breite“ entdeckten. Vor dem Hintergrund, dass in Münchhöf sowohl die Salemer Zisterzienser als auch der Konstanzer Bischof etliche Pfründe besaßen, machen die latinisierten Begriffe „Valez“ und „Malez“ – also das „wertvolle Land“ und das „schlechte Land“ natürlich Sinn! Und, um ehrlich zu sein: Wir sind froh, dass wir das schlechte, wertlose Land abgekriegt haben, denn nur hier hatte die dichte Schlehenvegatation eine Chance, den Pflugscharen zu entkommen. Und so schenken sie uns jedes zweite Jahr eine reiche, wenn auch mühsame Ernte.
Dieser traditionelle Schlehengeist, nach alter Rezeptur destilliert, wird aus handgepflückten und handverlesenen Schlehen des Münchhöfer Malezackers gebrannt. Väterchen Frost hat die delikat, fleischigen Fruchtnoten und den verhaltenen Mandelton zu einer weich-würzigen Harmonie vereint, wir haben lediglich bewahrt, was schon da war: herb-fruchtige Aromen zwischen Pflaume und Kirsche, die Nase und Gaumen inspierieren!
Das Destillat stammt noch aus den ersten Jahren unserer Brennerei, aus dem Jahr 2008. Nun ist es nicht unbedingt so, dass ein gereifter Obstgeist besser sein muss, als ein noch junger, frischer Geist. Dieser hier ist es allerdings schon, weshalb er unser Gütesiegel „Vieux Reserve“ erhalten hat. Nach traditioneller Art angesetzt und destilliert, wurde er aus den handgepflückten und handverlesenen Schlehen des Münchhöfer Malezackers gebrannt. Väterchen Frost hat die delikat, fleischigen Fruchtnoten und den verhaltenen Mandelton zu einer weich-würzigen Harmonie vereint, wir haben in der 4-jährigen Reifung lediglich bewahrt, was schon da war: herb-fruchtige Aromen zwischen Pflaume und Kirsche, die Nase und Gaumen inspierieren!
Eine Edelbrandrarität der Spitzenklasse in kleinster Auflage!

Frühere Jahrgänge erhielten folgende Auszeichnungen:

DLG Prämierte Spitzenqualität – Silberner Preis der DLG 2009

Lagerpotenzial: 1 – 5 Jahre
Trinkstärke: 40 % vol.
Flasche: 0,5 l
Erntejahr: 2008

Leider vergriffen -- bite weichen SIe auf einen anderen Schlehengeist aus!

Preis je Liter: Euro 190,00


95,00 EUR



   




   xt:Commerce © 2006 by mx