Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Steinobst-Edelbrände » 279 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
 
Art.Nr.: 279
Nr. 279: Schattenmorelle vom Spittelsberg

Nr. 279: Schattenmorelle vom Spittelsberg

Es gibt wohl kaum eine Bezeichnung für eine Frucht, die so viele Sehnsüchte weckt, wie der Name »Schattenmorelle« für die edelste und älteste aller Sauerkirschenarten. Bei jeder Erwähnung dieser Frucht denke ich an spätmittlelalterliche Diners, an das alte Frankreich, an dunkles Rot und zartes Fruchtfleisch, süße Verführung und säuerliche Spritzigkeit, an köstliche Desserts und idyllische Obstgärten – voll von flanierenden Prinzessinnen...
Die Herkunft dieser Bezeichnung ist jedoch nicht ganz geklärt, stammt sie doch entweder von der französichen Bezeichnung »Griotte du Nord« oder »Chatel morel« oder aber vom Château de Moreilles, in dessen Gärten diese Kirsche angeblich schon 1598 gezüchtet worden sein soll.
Voll und ganz geklärt ist jedoch die Herkunft unserer Schattenmorellen: Sie stammen von den gräflich Bodman’schen Obstgärten auf dem Lufwigshafener Spittelsberg, der vielleicht besten Obstbaulage am ganzen Bodensee. Ein zum See hin abfallender Südhang verwöhnt die Bodman’schen Kirschbäume mit unendlich viel Sonne, die im See gespeicherte Wärme sorgt für ausgeglichene Nachttemperaturen und der mineralische Boden der Endmoränenlandschaft liefert die Grundvoraussetzung für volle, leicht säuerliche Fruchtaromen.

Aus den baumfallend geernteten Früchten der südlichsten Baumreihe gewinnen wir dieses Destillat, das für uns zum schönsten gehört, was die Obstbrennerei zu bieten hat! Ein Sauerkirschwasser, vollfruchtig, charmant, finessenreich!

Silbermedaille der Destillata 2013

Lagerpotenzial: 2 – 20 Jahre
Trinkstärke: 42 % vol.
Flasche: 0,35 l
Erntejahr: 2014

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 242,86


85,00 EUR



   




   xt:Commerce © 2006 by mx