Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Kernobst-Edelbrände » 346 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
 
Art.Nr.: 346
Nr. 346: Gräfin von Paris

Nr. 346: Gräfin von Paris

Die »Gräfin von Paris« ist tatsächlich von überaus edlem Geschlecht und nobler Herkunft: 1882 zuerst gezüchtet und beschrieben von William Fourcine in Frankreich, fand sie als klassische Winterbirne schnell Verbreitung unter dem Namen »Comtesse de Paris« und war eine beliebte Tafelbirne in Hausgärten und als Spalierobst.
Sie wird spät geerntet und ist extrem lange lagerfähig, weshalb wir unsere schönen »Gräfinnen« vom Unteren Dornsberg auch lange nachreifen lassen, bevor wir die Früchte einmaischen. Denn nur in dieser Nachreife entfaltet sich der zartschmelzende Geschmack dieser Birne – süß und leicht würzig mit feiner Säure.

Lagerpotenzial: 2–10 Jahre
Trinkstärke: 42 % vol.
Flasche: 0,35 l
Erntejahr: 2012

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 214,28


75,00 EUR



   




   xt:Commerce © 2006 by mx