Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Kernobst-Edelbrände » 319 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
 
Art.Nr.: 319
Nr. 319: Hegauer Palmischbirne

Nr. 319: Hegauer Palmischbirne   

Auch die Palmischbirne ist eine typisch schwäbische Mostbirne, die auf Streuobstwiesen in ganz Württemberg anzutreffen war. Ursprünglich stammt sie aus Böhmen, was auch die etymologische Herkunft ihre Namens erklärt – aus der »Böhmischen Birne« wurde die »Bäumschbirne« und später, in der schwäbischen Mundart die »Palmischbirne«. Nur von Ausländern und unseren Badischen Landsleuten wird sie als »Schwabenbirne« bezeichnet!
Jetzt aber genug mit den subtilen badisch-württembergischen Feindseligkeiten, es ist höchste Zeit ein Lob auf diese großartige, sehr alte Mostbirnensorten anzustimmen, die folgerichtig auch 2005 zur Streuobstsorte des Jahres gewählt wurde. Denn auch wenn die Palmischbirne nur sehr kurzzeitig lagerfähig ist und deshalb vielerorts durch neuere Züchtungen verdrängt wurde, ist ihr Geschmack doch einzigartig: Süßherb, würzig, mit vollen Birnennoten. Für die Brennerei eignet sich die Palmischbirne wie kaum eine andere, was auch unser Destillat von Hegauer Palmischbirnen aus Wahlwies am Bodensee beweist. Lassen Sie sich einmal auf schwäbisch verführen!

Goldmedaille der Destillata 2013
Urteil der Jury: »Intensiv-fruchtiges, lebediges Duftversprechen; körperreich, druckvoll und mit leichter Alkoholnote am Gaumen; rund, voll und persistent!«

"Die Essenz der Essenz. Nackte Tatsachen der Frucht. Betzörend direkt und überwältigend klar. Kein Botox, kein Make-up, kein Silikon. Die Wahreheit und nichts als die Wahrheit!"

(Gourmondo-Magazin, Nr. 1/2015)

Lagerpotenzial: 2– 12 Jahre
Trinkstärke: 42 % vol.
Flasche: 0,35 l
Erntejahr: 2012

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 242,86


85,00 EUR



   




   xt:Commerce © 2006 by mx