Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Glaskultur » SL 01 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
 
Art.Nr.: SL 01
2 Obstbrandgläser STÄHLEMÜHLE von J. & L. Lobmeyr
2 Obstbrandgläser STÄHLEMÜHLE von J. & L. Lobmeyr

Trinkgenuss für alle Sinne: Die Revolution des Obstbrandglases.
Das Glas „Stählemühle“ von J. & L. Lobmeyr

In den letzten Jahren waren wir permanent auf der Suche nach dem idealen Gefäß für den Genuss edler Destillate. Die Unzufriedenheit über bereits existierende Obstbrandgläser, viele sensorische Experimente und eine gründliche Recherche haben uns dazu geführt, ein völlig neuartiges, eigenes Glas zu entwickeln, welches das vollkommene sinnliche Erlebnis großartiger Destillate durch perfekte Funktionalität ermöglicht.
Wir sind sehr froh, im Berliner Designer Mark Braun und der renommierten Wiener Glasmanufaktur J. & L. Lobmeyr zwei Partner gefunden zu haben, um die Ergebnisse unserer sensorischen Forschung in absoluter Perfektion und traditioneller Handwerkskunst umzusetzen – und daher sehr stolz, Ihnen nun dieses Glas zu präsentieren, das tatsächlich eine „Revolution“ im Bereich des Destillatgenusses darstellt.

Gutes Design ist die Einheit von Form und Funktion. Doch erst die Umsetzung in ein reales Objekt entscheidet, ob diese Einheit tragfähig ist. Das Glas „Stählemühle“ von J. & L. Lobmeyr vereint das Wissen eines Destillateurs mit der Kreativität des Designers – zum Leben erweckt durch die herausragende Handwerkskunst einer der besten Glasmanufakturen der Welt.

Merkmale:
Unser Obstbrandglas steht für den Trinkgenuss mit allen Sinnen. Das Glas ist ganz bewusst ohne Stiel gestaltet: Der Handballen kann so den Korpus direkt umfassen und erwärmt den Obstbrand auf die ideale Temperatur, so dass die flüchtige Aromakomponenten freigesetzt werden. Durch sanftes (!) Schwenken bildet sich an den Glaswänden ein Film (das so genannte „Kirchenfenster“) und belüftet das Destillat. Um eine vergrößerte Oberfläche und somit mehr Reaktionsvolumen für das Zusammenspiel von Aromen und Sauerstoff zu ermöglichen, wurde der Glasboden markant eingewölbt und stellt gleichzeitig eine ästhetische Reminiszenz an traditionelle venezianische Gläser dar.
Der breite Kolben des Glases bildet durch die maximale Oberfläche einen starken Resonanzraum, in dem sich flüchtige Aromastoffe sammeln, um dann im weich geschwungenen Kamin des Glases nach oben zu steigen, wo sie durch die Nase in einem vollen Strom aufgenommen werden, bevor dann der erste Schluck sanft über den eleganten Schwung des Kelches rinnt. Das hauchzarte, mundgeblasene Musselin Glas sorgt für einen unvergleichlich zarten Kontakt zwischen Lippen und Flüssigkeit.
Exklusiv für uns wird die innere Spitze des eingewölbten Bodens in einem aufwändigen Verfahren per Hand mit einem Pinsel vergoldet. Die Vergoldung dient hier nicht nur als Eichstrich für die ideale Befüllung des Glases (2 cl), sondern auch – analog zum Einsatz von vergoldeten Teilen in unserer Brennanlage – als reaktiver Katalysator für besonders fragile Aromen.

Die spannungsvolle, vollständig von der durchdachten Funktionalität abgeleitete Formgebung verleiht dem Glas einen besonderen, elegant-markanten Charakter und führt zu einem völlig neuartigen Genusserlebnis im Umgang mit edlen Destillaten. Wir glauben, dass es noch nie ein besseres Schnapsglas gegeben hat!

Das Glas „Stählemühle“ eignet sich hervorragend für den Genuss von edlen Obstbränden, Kräuterdestillaten, Zigarrenbränden und allen fassgelagerten Destillaten.

Mark Braun ist einer der innovativsten und spannendsten jungen deuschen Designer. Er führt seit 2006 sein eigenes Designstudio in Berlin. und entwickelt Projekte für Kunden wie Authentics, E15, NOMOS, NorthernLighting, Philipps De Pury und viele andere. Er wurde mit zahlreichen Preisen für seine Formgebung ausgezeichnet.

Die Wiener Glasmanufaktur J. & L. Lobmeyr, gegründet 1823, wird in sechster Generation von der Familie Rath inhabergeführt. Lobmeyr-Gläser werden von Designern, Künstlern und Architekten entworfen und in reiner Handarbeit umgesetzt. Die Meisterschaft der Lobmeyr-Glasbläser zeigt sich in der Herstellung von Musselin-Glas mit einer Stärke von weniger als einem Millimeter. Produkte von Lobmeyr haben u.a. in die Designsammlung des MOMA New York oder des V&A London Einzug gehalten. Dennoch sind Lobmeyr-Gläser nachdrücklich für den Gebrauch bestimmt. Sie finden sich weltweit in privaten Haushalten wie in der Gastronomie, etwa bei Alain Ducasse oder Ferran Adrià.

Glas „Stählemühle“ von J. & L. Lobmeyer
Mundgeblasenes Musselin-Glas mit vergoldeter Spitze
2 Stück in exklusiver Geschenkverpackung

Wieder lieferbar!

65,00 EUR



   




   xt:Commerce © 2006 by mx