Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Die EDITION Stählemühle » E07 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
 
Art.Nr.: E07
Barschrank SPIRIDOR
Barschrank SPIRIDOR

Barschrank SPIRIDOR

Design: Elisabeth Lux
Herstellung: e15

Wir wurden in den vergangenen Jahren immer wieder gefragt, wie und an welchem Ort edle Destillate idealerweise aufbewahrt werden sollten, um eine schöne und harmonische Entwicklung zu gewährleisten.
Die Antwort fällt zunächst leicht – nämlich auf jeden Fall dunkel (zum Schutz vor UV-Licht) und bei Zimmertemperatur (für die harmonische Nachreifung) – im Prinzip genau so, wie es die Nachkriegsgeneration in ihren Wohnzimmerbuffets und Barschränken immer schon gemacht hat. Wir mussten aber schnell feststellen, dass diese Möbel leider fast vollständig aus den Programmen der Hersteller verschwunden sind.
Als wir im Herbst 2011 dann per Zufall über den Entwurf der Berliner Designerin Elisabeth Lux gestolpert sind, war die Idee eines »Spiridors« geboren und auch schnell eine Verbindung zu unseren Freunden von e15 hergestellt. Der Entwurf aus europäischem Nussbaum auf einem Messingrohr-Gestell wurde auf die Bedürfnisse eines perfekten Spirituosenschranks angepasst, mit Messing ausgekleidet und mit einer LED-Lichtleiste versehen, die den Innenraum in sanftes, goldenes Licht taucht. Der Clou: Zwei symmetrische Klappen, die den Schrank auch als freistehendes Objekt zu einem Highlight machen.
2013 wurde der Barschrank in einer exklusiven Kleinstauflage von zunächst drei Stück von e15 hergestellt und selbst-verständlich mit einer kompletten Stählemühle-Destithek und vier Gläsern bestückt.

Im Berliner Studio von Elisabeth Lux – mitten im geschäftigen Chaos des Kreuzberger Kiez gelegen – herrscht eine wohltuend klare Linie: Architektonisch-skulpturale Objekte künden von den konzeptionellen und strukturellen Leitgedanken der Designerin, deren ikonische Entwürfe sich vor allem durch eine besondere geometrische und doch harmonische Formensprache auszeichnen und die Disziplinen Kunst, Design und Architektur spielerisch gekonnt verbinden.
Nach ihrem Studium der Malerei und Bildhauerei in Toronto, Kanada, studierte die gebürtige Bielefelderin Architektur an der Universität der Künste in Berlin, wo sie gemeinsam mit Martin Wiedemann anschliessend den »Architektursalon Elvira« gründete. Seit 1998 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin und Gestalterin und startete 2003 gemeinsam mit Ihrem Partner Frank Oehring das Designstudio »Oehringlux«.
Elisabeth Lux hat zahlreiche Ausstellungsprojekte realisiert und arbeitet als Designerin mit unterschiedlichen Herstellern zusammen, darunter Anta, Pastoe und e15.

Barschrank »Spiridor«
Nussbaum, Messing, beidseitig zu öffnen, LED-Innenbeleuchtung
Achtung: Der Spiridor wird auf Anfrage individuell für Sie angefertigt.
Die Lieferzeit beträgt daher ca. 6 Wochen.

Inkl. Destithek mit 18 ausgewählten Destillaten und 4 Gläsern!

Lieferbar


11.980,00 EUR



   




   xt:Commerce © 2006 by mx