Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Die EDITION Stählemühle » E10 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
 
Art.Nr.: E10
Aschenbecher FUMUS
Aschenbecher FUMUS

Aschenbecher FUMUS

Design: Philipp Mainzer
Herstellung: e15

Als »Zigarrenbrände« bezeichnet man Obstdestillate, die im Holzfass ausgebaut und deutlich höherprozentig als klare Obstbrände eingestellt werden, dabei aber ein sehr harmonisches und ausgewogenes Mundgefühl vorhalten. Sie sind in den letzten Jahren zu einem Spezialgebiet und Markenzeichen unserer Brennerei geworden und eignen sich besonders als Solitär-Drink am winterlichen Kaminfeuer oder eben direkt  als Begleitung von Rauchwaren – idealerweise feinen süd- und mittelamerikanischen Zigarren.
Die Zigarrenspitze wird behutsam ins Destillatglas eingetaucht, so dass sich die charakteristischen Vanille- und Karamelltöne der verschiedenen Fassholztypen – Maulbeere, Kastanie, Eiche, Kirsche, Akazie u.v.a. – mit der kräftigen Tabakwürze des Rauches und den subtilen, schön ausbalancierten Fruchtnoten des Destillats verbinden können.
Dieser Hochgenuss wird durch den von Philipp Mainzer gestalteten und von e15 für uns hergestellten Zigarrenascher »Fumus« auch ästhetisch zum großen Erlebnis: ein massiver Körper aus schwarzem, belgischen Marmor, per Hand poliert und geschliffen, trägt einen beweglichen Einsatz aus ebenso massivem Messing, der zur Reinigung abgenommen werden kann. Hier kommt die Zigarre zur Ruhe – und auch optisch voll zur Geltung.

Philipp Mainzer ist ein Multitalent mit einer ganz großen Begabung: Einem besonderen Talent für den »Raum« schlechthin – und dessen Strukturierung im Besonderen.
Unsere Freundschaft reicht schon viele Jahre zurück, hat uns ästhetisch geprägt und begleitet – und wir waren immer froh, Philipp Mainzer ins Boot holen zu können, sobald es um die Gestaltung von Räumen und deren objekthafter wie auch atmosphärischer Belebung ging.
Als Gründer und Kopf des mittlerweile weltberühmten Möbelherstellers e15 entwickelte Mainzer eine Vielzahl von ikonischen und wahrhaft archetypischen Möbelstücken – in einer post-minimalistischen Zeit, in der man dies schon fast nicht mehr für möglich hielt. Möbel, die heute in den renommiertesten Design-Sammlungen der Welt zu finden sind.
Neben seiner Beschäftigung als Unternehmer und Produktdesigner realisiert Mainzer mit seinem Büro auch internationale Architekturprojekte im gewerblichen, privaten und kulturellen Bereich. Seine Entwürfe stehen für einen konsequenten und progressiven konzeptionellen Ansatz, der gleichzeitig offen für verschiedene kulturelle Einflüsse und  Disziplinen ist. Der Schwerpunkt liegt auf einer reinen, unverkennbaren Formensprache und der Gestaltung hochwertiger Gebäude, Räume und Produkte durch die Kombination von ausdrucksstarken Konzepten mit ausgeglichener Ästhetik und der notwendigen Funktionalität. So wie auch unser Reifelager in der Stählemühle.

Aschenbecher mit beweglicher Zigarrenablage;
schwarzer Marmor aus Belgien, handgeschliffen;
poliertes Messing, Lederunterlage;

Lieferbar


580,00 EUR



   




   xt:Commerce © 2006 by mx