Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Kräuter-Destillate » 600 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
 
Art.Nr.: 600
Nr. 600: Oxalis-Klee vom Keltenhof

Nr. 600: Oxalis-Klee vom Keltenhof

Der Rote Dreiecksklee (Oxalis triangularis) ist eine Spielart des Sauerklees mit dreieckigen, pupurfarbenen Blattferdern, die sich bei Helligkeit (tagsüber) ausbreiten und nachts schließen. Die Blätter werden roh oder gegart gegessen und besitzen einen stark säuerlichen Geschmack, der aufgrund des hohen Gehalts an Oxalsäure jedoch auch fruchtige Komponenten aufweist, wie sie beispielsweise auch im Rhabarber vorkommen.
Dieser Geschmack, kombiniert mit dem wundervollen Anblick der Blätter, macht den Oxalis-Klee so beliebt in der Sterneküche, wo derzeit kaum eine Wildkräuter-Zubereitung ohne dieses dekorative Element auskommt!

Kultiviert wird der Oxalis-Klee unter idealen Bedingungen auf dem Keltenhof in Filderstadt, in der Nähe von Stuttgart. Gerhard Daumüller und sein Team beliefern von dort viele hundert Spitzenköche in ganz Europa – und haben uns 2013 erstmals sprichwörtlich mit „der Nase“ darauf gestoßen.

Wir setzen die frisch geernteten Klee-Blätter in Melasse-Alkohol an, destillieren extrem schonend und langsam, so dass ein feiner, eleganter Geist entsteht, der zwar von Säure betont, aber nicht dominiert wird, fruchtig-vegetabile Kräuternoten zum Vorschein bringt und als sommerlich-erfrischender Digestif Verwendung findet.

Lagerpotenzial: 2–6 Jahre
Trinkstärke: 42 % vol.
Flasche: 0,35 l
Erntejahr: 2013

Lieferbar  – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung


Preis je Liter: Euro 214,29


75,00 EUR



   




   xt:Commerce © 2006 by mx