Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Kräuter-Destillate » 601 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
 
Art.Nr.: 601
Nr. 601: Zitronen-Verveine vom Keltenhof

Nr. 601: Zitronen-Verveine vom Keltenhof

6 Jahre lang haben wir uns damit abgemüht, aus unserer schönen Zitronen-Verbeine, die uns als Tee soviel Freude macht, ein ebenso grandioses Destillat zu brennen. 6 Jahre voller Rückschläge und Enttäuschungen, ohne Erfolg.

Die Zusammensetzung der ätherischen Öle der Zitronenverbene (Aloysia citrodora) hat uns leider vor viele Probleme gestellt, sollte doch die frische Aromatik des Zitronendufts (aus dem Monoterpen Limonen), die floral-vegetabilen Kräuternoten (u.a. Geranial) im Vordergrund stehen und die Bitterstoffe, wie sie auch in unserem heimischen Eisenkraut (Verbena officinalis) dominieren, verdrängen.

Die Fragen waren: Wann ernten (Jahreszeit, Tageszeit)? Getrocknet oder frisch mazerieren? Wenn ja, Wie lange getrocknet? Schnell oder langsam? Wie lange mazeriert? Perkolation und Destillation? Welche Sorte? Junge oder alte Pflanzen?
Woraus sich weiterhin zig Kombinationsmöglichkeiten ergaben, die jahrelang nicht zielführend waren, so dass wir mit unseren Destillationsergebnissen immer unzufriedener wurden.

Zu Hilfe kam und dann ein echter Profi: Gerhard Daumüller vom Keltenhof, der uns 2013 mit einer großen Styropor-Box besuchte, in der sich frisch geerntete Zitronen-Verveine vom Keltenhof aus Filderstadt befand. Unendlich intensiv duftend, mit einer hohen Konzentration an Citral-Aldehyden.

Jetzt sind wir glücklich, das Rätsel ist geknackt und es gibt in diesem Jahr schon die zweite Charge dieses Verveine-Destillats, das absolut vegetabil-frisch, intensiv zitronig und perfekt ausbalanciert keine Wünsche mehr offen lässt! Wir sind begeistert!

Lagerpotenzial: 2–6 Jahre
Trinkstärke: 42 % Vol.
Flasche: 0,35 l
Erntejahr: 2013

Lieferbar – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 214,29


75,00 EUR



   




   xt:Commerce © 2006 by mx