Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Raritäten und Spezialitäten » 690 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
 
Art.Nr.: 690
Nr. 690: Feigenbrand von der »Figue de Solliès«

Nr. 690: Feigenbrand von der »Figue de Solliès«

Ja, manchmal muss man wie das Trüffelschweinchen lange nach den ganz besonderen Schätzen der Natur suchen, um die wirklich sensationellen Geschmackserlebnisse zu erleben – manchmal hilft aber auch der Zufall.
Von einem befreundeten Obstproduzenten habe ich im Jahr 2014 ein Körbchen mit ganz dunkelroten, kleinen Feigen aus Frankreich geschenkt bekommen. Einmal hineingebissen, war klar, das ist genau eines dieser sensationellen Erlebnisse, an denen man nur selten im Leben teilhaben darf. Noten von Erdbeere, Melone und dunklen Beeren wechseln sich mit der typischen Feigenaromatik ab, so intensiv, so dicht und charakteristisch, dass man den Geschmack nicht vergisst. Das ist die „Figue de Solliès“, eine spezielle Feigenart aus dem Becken von Solliès in der Nähe von Toulon, die die spezifischen Sortenbezeichnung Bourjassotte noire trägt.

Im Jahr 2016 konnten wir eine kleine Charge dieser Feige aus Frankreich importieren und haben – mit aller Sorfalt, Hygiene und jedem erdenklichen Aufwand -- dieses Destillat gebrannt, das wir wie einen kostbaren Schatz behandeln.

Ich bin eigentlich kein großer Feigen-Freund, da die meisten Feigen-Sorten zwar wunderschön aussehen und eine gewisse erotische Ausstrahlung haben, aber eben doch meist langweilig und nur subtil schmecken. Diese Feigen aus Südfrankreich aber sind der Gipfel der Genüsse!

Es gibt nur eine kleine Charge dieses Brands, der durch den gewaltigen Aufwand auch durchaus seinen Preis hat – er ist aber jeden Cent wert! Unbedingt probieren!

Lagerpotenzial: 3 -10 ahre
Trinkstärke: 42 % vol.

Flasche: 0,35 l

Erntejahr: 2016



Lieferbar  – Exklusive Flaschenausstattung, inkl. Geschenkverpackung

Preis je Liter: Euro 414,29


145,00 EUR



   




   xt:Commerce © 2006 by mx