Edelobstbrennerei Stählemühle

Startseite » Stählemühle » Die Stählemühle Ihr Konto | Warenkorb | Kasse



Jede Begegnung mit einem so vortrefflichen Schnaps,
der auch unsere Seele berührt,
hinterlässt in uns eine Spur, die nie ganz vergeht.





Lage und Geschichte

Eingebettet in die sanften Vulkanhügel des Oberen Hegaus liegt die Stählemühle am Münchhöfer Mühlenbach, einem Zufluss der Stockacher Aach. Das Anwesen findet seine erste Erwähnung um 1753/54 in den Büchern des Klosters Salem als „Mittlere Mühle“.

Die spätere Bezeichnung „Stählemühle“ stammt von der Müllerfamilie Anton Stähle, welche die Mühle exakt ein Jahrhundert lang, von 1876 bis zu Ihrer Stilllegung im Jahr 1976 als wasserbetriebene Getreidemühle für die Bauernschaft der Region betrieben hat.

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird in der Stählemühle nachweislich unter Abfindung Schnaps gebrannt. Das zu dieser Zeit eigens erbaute „Brennhäusle“, in dem sich auch der Holzbackofen und die Gesellenwohnung des Lehrlings befindet, zeugt heute immer noch vom klassischen Ensemble eines Mühlenanwesens. »Wo Korn und Wasser fließen, da schlägt sich auch ein guter Branntwein nieder!«


Unsere Brennerei – Unsere Brände

Im Jahr 2004 konnten wir das Anwesen Stählemühle übernehmen und habenbis zum Jahr 2018 viele Anstrengungen unternommen, die Traditionsdestillerie von einer bäuerlichen Kornbrennerei in eine experimentelle Brennerei für Edelobstbrände der Spitzenklasse zu verwandeln. Zwischen 2005 und 2018 wurden hier feinste Destillate aus regionalen Obstsorten sowie internationalen Obst-Spezialitäten, Kräutern, Gewürzen, Nüssen, Pilzen, Gemüse und Wurzeln hergestellt – allesamt in individuell gebrannten Kleinstauflagen von 10 bis maximal 500 Flaschen auf höchstem Niveau.

Gebrannt wurde ausschließlich sortenreines Obst der Spitzenqualität, meist aus privatem oder biologischem Anbau, vollreif geerntet, händisch verlesen und gereinigt. Unsere Brenn- und Maischeverfahren haben wir sorgfältig nach alten Rezepturen durchgeführt. Alle unsere Destillate waren von unverfälschtem, fruchtreinen und regionaltypischen Aroma gekennzeichnet und zählten zur absoluten Weltklasse der Destillationskunst.

Wir glauben hier nicht nur an den „Geist der Frucht“, sondern auch an deren „Seele“. Der Genuss unserer Destillate ist daher mehr als nur ein fruchtiges Geschmackserlebnis – es ist das Erlebnis, unter einem Obstbaum zu stehen und den gesamten Kreislauf der Frucht – Wachstum, Blüte, Reife bis hin zu ihrer Verwesung – im konzentrierten Moment eines einzigen Schlucks zu erfahren.

Stählemühle Edelbrände waren Spirituosen der Spitzenklasse von geprüfter Qualität, hergestellt von Individualisten, denen handwerkliche Tradition und die Liebe zur Natur viel bedeutet, sensorische Raritäten für Liebhaber edelster und seltener Obstbrände.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Destillate so sehr ans Herz gewachsen sind, wie uns.
Denn nichts kann uns mit der Landschaft vertrauter machen, als der Genuss von Schnäpsen aus Obst, das auf ihrer Erde gewachsen und von ihrer Sonne durchleuchtet wurde.


Christoph Keller & Christiane Schoeller

Zurück
   




   xt:Commerce © 2006 by mx